Winterliche Spielideen für Kleinkinder unter 3 Jahren

Die Kitas sind erstmal zu und irgendwie möchte man die Kleinen ja trotzdem sinnvoll und unterhaltsam beschäftigen - da sitzen wir Mamas alle in einem Boot. Ich habe mir ein paar Beschäftigungen für die Weihnachtstage zusammengestellt und teile diese gerne mit euch. Da ich gerne Materialien benutze, die ich sowieso schon im Haus habe, sind vielleicht auch ein paar Last Minute Beschäftigungen dabei. Viele meiner Ideen sind Montessori-inspiriert und unterstützen die Kleinen in ihrer Entwicklung.



Weihnachtsknete

~Kreativität, Motorik & Sinne entdecken~

Material: Mehl, Salz, Zitronensäure & Speisefarbe

Ich mache Knetmasse grundsätzlich selbst, da ich so weiß was drin ist und die Farben individuell der Jahreszeit anpassen kann. Das Grundrezept findet ihr hier. Mit Duftölen oder Gewürzen kann man der Knete noch das winterliche i-Tüpfelchen verpassen. Ich habe Orangenschale & Zimt benutzt.




Winterliche Duftkugeln

Kreativität, Motorik & Sinne entdecken

Material: Orangen & Nelken


Die Duftkugeln sind eine wirklich einfache Bastelidee, die auch kleine Kinder mit etwas Hilfe umsetzen können. Man kann ein Muster (Stern, Schneeflocke) vorzeichnen oder der Kreativität der Kleinen einfach freien Lauf lassen.





Spielreis

~Praktisches Leben, Motorik & Sinne entdecken~

Material: Reis, Essig & Speisefarbe


Reis lässt sich schnell und einfach färben. Einfach die gewünschte Menge Reis in einer Schüssel mit zwei Esslöffel Essig und Speisefarbe vermengen und den Reis anschließend auf etwas Küchenrolle oder Zeitung trocknen lassen. Nun können die Kleinen schütten und schaufeln üben.




Sensory Bin

~Sprache, Motorik & Sinne entdecken~

Material: große Schale & winterliche Gegenstände


Bei Sensory Bins kann man der Kreativität freien Lauf lassen und den Kleinen einfach alles präsentieren was sich interessant anfühlt oder interessant riecht. Man kann die Gegenstände gemeinsam benennen und der Nachwuchs lernt so noch ein paar neue Wörter.





Gegenstände transportieren

~Feinmotorik & Praktisches Leben~


Mein Sohn liebt es momentan Gegenstände von A nach B zu räumen. Also präsentiere ich ihm kleine Körbchen mit Gegenständen und verschiedenen Werkzeugen, welche er nutzen kann. So lernen die Kleinen, Gegenstände des täglichen Lebens zu nutzen.





Ich werde im Januar weitere Spielideen veröffentlichen. Ich denke wir alle können im Lockdown Inspiration gebrauchen um unseren Nachwuchs sinnvoll zu bespaßen.


Ich wünsche euch ein paar besinnliche Weihnachtstage. Namastè.

40 Ansichten